Entstehung

Die Entstehung:

 

In Andervenne wurde schon seit Jahren zu Spielen des FC Bayern gefahren, damals gab es noch nicht die Möglichkeiten wie heute, sämtliche Spiele live im Fernsehen zu schauen. Es wurden lediglich Europapokalspiele übertragen.

 

An einem dieser Europapokalabende kamen wir zu dem Entschluss einen eigenen Fanclub zu gründen. Es war der Abend  an dem der FC Bayern in Enschede im UEFA-Cup antreten musste. Wir (das waren Werner Surmann, Ernst Bölscher und Thomas Nowak) saßen in meinem Zimmer und sahen das Spiel (Endstand 4:3 für unsere Bayern – den Siegtreffer erzielte Christian Ziege in der 90. Spielminute). Nach diesem nervenaufreibenden Spiel stand der Name auch schon fest: „Die Bazis 93 – Andervenne“. Natürlich konnten wir mit 3 Leuten keinen Fanclub gründen, also suchten wir weitere begeisterte Bayern-Fans und wurden auch schnell fündig. Als wir die Mindestzahl von 25 Mitgliedern zur Gründung beisammen hatten, wurde der Antrag auf einen offiziellen Fanclub gestellt. Kurze Zeit später bekamen wir die Urkunde.

 

Als Vereinslokal wählten wir den Gasthof Rolfes, wo wir auch später den ersten Premiere-Receiver mieteten, um auch BL-Spiele zu schauen. Damals gab es immer nur 1 Topspiel  - aber meistens war das der Tabellenführer und somit sahen wir die Spiele des FC Bayern.

 

Wir fuhren zu vielen Auswärtsspielen im Umkreis, wir besuchten auch einige Heimspiele im Europapokal (ein Höhepunkt war die Fahrt nach Manchester CL 2003/2004). Zu den Spielen, wo wir nicht live vor Ort waren, veranstalteten wir Fernsehabende. Meistens waren diese bei Rolfes, da es zu der Zeit aber auch viele Schüler im Fanclub gab, trafen wir uns in Freren bei Familie Heitker, die einen Partyraum mit Fernseher hatten. Dort wurden viele Siege gefeiert, aber auch Niederlagen gab es. Diese wurden mit viel Bier ertränkt…

 

Außerdem nahmen wir mit mal mehr oder weniger Erfolg an Fanclub-Fussball-Turnieren teil, da nicht alle Mitglieder an den Spielen teilnehmen wollten/konnten, luden wir immer wieder auch Freunde des Fanclubs ein, um für bzw. mit uns aufzulaufen. Die Trophäen stehen immer noch im Gasthof Rolfes in der Vitrine über dem Tresen.

Nach einigen Jahren in denen wir viele Fahrten gemacht hatten, wurde es etwas ruhiger um den Fanclub.Das war leider ungefähr 2008-2009 viele wurden Eltern und hatten somit nicht mehr die Zeit, um häufig zu Spielen zu fahren. Also schlief der aktive Betrieb ziemlich ein. Eine Hand voll Leute schaute aber immer noch Spiele und fuhr hier und da auch ins Stadion. Im Herbst 2013 kam dann die „Idee“ den Fanclub wieder aufleben zu lassen. Mit ein paar Bekannten aus Lengerich war schnell klar, der Fanclub muss wieder  aktiv werden. Gesagt getan, leider hatten wir es in den letzten Jahren versäumt, regelmäßig die Unterlagen (Mitgliederlisten) nach München zu senden. Somit mussten wir einen Neuantrag für unseren Fanclub stellen. Unsere damalige Fanclubnummer 1041 konnten wir leider nicht behalten, unsere aktuelle Fanclubnummer ist deswegen um einiges gestiegen. Wir sind mittlerweile ein Fanclub von  76 Personen und oft unterwegs. Unsere Mitglieder kommen aus Lengerich, Freren, Andervenne, Handrup,Recke und Spelle

Unsere Aktivitäten betreiben wir mit befreundeten Fanclubs so das es zu fast jedem Spiel eine Tour gibt. An dieser stelle mal ein schönen Gruß an alle anderen Fanclubs 

 1. Anmeldung bei Bayern München   15.09.1993
 2. Anmeldung bei Bayern München   12.02.2014

Mit rot-weißen Grüßen

Die Bazis 93

 

login & Verbund Information
 
Benutzername:
Kennwort:
Regionalverbund
 
Bayern München Regionalverbund Emsland
Gegründet 27.09.2018 Von Mario Kühn
Im Verbund sind 30 Fanclubs aus dem Emsland und Umgebung
NRW Verbund
 
Wir sind Mitglied im FC Bayern Müchen NRW Verbund seit 07.2014
Im Verbund sind über 150 Bayern Fanclubs aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen
Regionalverbund Niedersachsen West
 
Wir sind Mitglied im FC Bayern München Regionalverbund Niedersachen West seit 30.05.2018
Im Verbund sind 31 Fanclubs aus ganz Niedersachsen